Angeln auf Borkum(Teil 2)



Im 2. Teil meines Berichtes über Borkum möchte ich Euch nun die die besten Fangplätze für die verschiedenen Fischarten auf der Insel vorstellen. Diese Aussagen sind aber nicht ausschließlich auf meine Erfahrung gegründet dazu fehlte mir in den 3 Wochen die Zeit, sondern sie kamen auch durch viele Gespräche mit einheimischen Anglern zu Stande.ich hoffe aber das sie Euch weiterhelfen!

Ich werde in diesem Bericht die einzelnen "Hotspots" gesondert beschreiben, damit es etwas ausführlicher wird. Als erstes eine Karte von Borkum in der ich die besten Stellen eingezeichnet habe!!





Hafen und Reede!
Im Bereich von Hafen und Reede bestehen von Mai-August sehr gute Fangchancen auf Aal und Plattfisch! Aber auch Wolfsbarsche werde hier nicht selten gefangen. Zudem kann man hier fast bei allen Wetterlagen und auch bei Ebbe sehr gut angeln, da man auch mit kurzen Würfen schon die Fahrrinne mit tieferem Wasser erreicht.

Eine super Stelle die förmlich nach Wolfsbarsch riecht liegt am Ende des Jachthafens. Nur sollte man hier bei Flut etwas aufpassen, da die Steinpackungen sehr rutschig werden!

Der Hafen selber macht immer wieder durch super Aalfänge von sich reden. Auch gute Plattfischfänge und sogar Meeräschen werden hier mit leichter Posenrute gefangen.

Blick auf die borkumer Reede

Blick von der Fähre aus



Im nächsten Teil beschreibe ich die Buhnenfelder von West-und Südstrand!!
Allzeit "Petri Heil" wünscht Klaus Vogel

Copyright by Klaus Vogel



Meine Partnerseiten:

 

Copyright und Design by Klaus Vogel

counter Counter-Box