Angelmethoden auf Schleie

Für viele von uns Sportfischern gehört das gezielte Fischen auf Schleien mit Sicherheit zu einer der größten Herrausforderungen!!Große Schleien sind sehr vorsichtige Fische, und verlangen besondere Methoden!
Welche Methode der einzelne bevorzugt, soll jedem selber überlassen bleiben. Ich möchte hier nur einige der erfolgreichen Angelarten auf diesen schönen und sehr schmackhaften Fisch vorstellen!!

Die Schwingspitze


Anfang der 70.er Jahre erreichte uns aus England kommend eine der bis zum heutigen Tage sensibelsten Bissanzeigen überhaupt. Das Fischen mit der Schwingspitze.Anfangs belächelt,nach dem Motto:"sieh mal der angelt mit abgebrochener Rutenspitze!!"Setzte die Schwingspitze ihren Siegeszug in Deutschland fort. Nachdem viele Angler gemerkt hatte, wie sensibel die Schwingspitze Bisse, und bei richtiger Stellung(45`Winkel)sogar Fallbisse anzeigte versuchten es dann viele Angler mit dieser Methode. Mit dem Aufkommen elektronischer Bissanzeiger geriet sie aus leider mir nicht verständlichen Gründen in Vergessenheit.Nur wenige Speciem Gruppen verfeinerten diese Angelart und schwören noch heute darauf.Auch ich zähle mich dazu! Anfangs gab es noch einige Probleme bei windigen Angelverhältnissen, doch schon bald kamen Schwingspitzen mit verschiebbaren Gewichten auf den Markt, sodaß man den Verhältnissen paroli bieten konnte. Fischte man am Anfang noch mit kleinen Birnenbleien, oder einer Bleikette, stellte man sich mit dem Aufkommen der Futterkörbe schnell um. Ein punktgenaues Füttern war nun möglich und auch weit draußen liegende Flachzonen oder Seerosenbereiche wurden erreicht, und das Futter lag immer in der Nähe des Hakens.

Eine der einfachsten Möglichkeiten mit dem Futterkorb zu Fischen ist die Benutzung eines Anti-Tangel-Rohres, oder man befestigt stattdessen einen Karabinerwirbel auf die Schnur, was aber häufig zu Verwickelungen führt wenn man den Futterkorb beim Auswerfen nicht abstoppt!Besser geeignet sind die folgenden Möglichkeiten!

Text?

Für mich die beste Futterkorbmontage überhaut!Sie verhindert ein verwickeln der Montage,und ermöglicht einen sensibelen Kontakt zur Schwingspitze!! Ein weiterer Vorteil ist,das der Haken unmittelbar am Futterkorb liegt!

Text?

Eine einfache aber Wirkungsvolle Montage!Hierbei macht man zuerst ein große Schlaufe mit Doppelknoten und schneidet diese dann auf.An den dann enstehenden 2 Enden,befestigt man Haken oder Futterkorb.

 

Alle diese Montagen lassen sich natürlich auch hervorragend mit dem Winkelpicker oder der Feederrute fischen!!!

Petri Heil wünscht Klaus Vogel

Copyright by Klaus Vogel



Meine Partnerseiten:

 

Copyright und Design by Klaus Vogel

counter Counter-Box